JANITOR – QOUMRAN 4-EVER – CD [SPECIAL SALE]

7,00 

Lieferzeit: AsSoonAsPossible-or announced

Artikelnummer: TESCO064 Kategorie: Label:

Beschreibung

Long time no see! And then suddenly a new Janitor release on Tesco. This is Janitor’s 3rd full-length release, after „Receiving a Flower on Mothers‘ Day.“ The two masterminds Peter Andersson (LinaBaby Doll/Deutsch Nepal) and Benny Nilsen (Hazard) got together again and managed to produce a very good follow-up to their highly acclaimed first release on Tesco. Again Janitor delivers an outstanding mix of rhythms, industrial elektronikk soundscapes, romantic tunes with the distinct voice of Lina, a sentimental journey into the world of weirdness. After years of contemplation and research in the monastery caves of Qoumran, Nilsen and Baby Doll found the hidden treasures they were looking for. The dry wind as a tapestry of sand in an elektronikk desert, structures and ornaments hidden in the storm of Saudi. Another surprising release from the swedish duo recorded in the woods of Sweden at Studio Habelsbolet. All music/artwork by Nilsen/Baby Doll

Track Listing

    Coming Soon…

REVIEW: IKONEN MAGAZIN „Bennie Nielsen (Hazard und Morthound) und Peter Anderssen von Deutsch Nepal und Bocksholm haben sich zum dritten Mal zuammengetan, um einen Tonträger mit eigenwilliger, schräg-poppiger Ritual-Industrial-Musik zu komponieren, die auf vielseitige Weise funktioniert: als Muzak für den alltäglichen Alptraum, als alternative Trancemusik mit einigen Dance-Impulsen sowie als Dokument für Anderssons eigenartige – aber immer faszinierende – Liedermacherkunst. 6 Stücke, eines davon monumentale 30 Minuten lang, werden vor allem durch das technoide Lied ‚Humanity‘ dominiert, das elegant an die Wurzeln der Industrialkultur mit Throbbing Gristle anknüpft. Angst-Pop wie diesen hört man erst in den letzten Jahren wieder, und Janitor haben längst einen eigene, wenn auch kurvenreichen und unberechenbaren Weg gefunden. Inhalt und Artwork, soweit es sich motivisch erschließt, hinterlässt einen bizaren und irritierenden Beigeschmack: eingängig und poppig, ohne wirklich schön zu sein. Kein Zweifel: Hier wissen zwei professionelle Musiker selbst im Momenten reiner Improvisation, was sie können und wollen. „Qoumran 4-ever“ schließt unmittelbar an die letzte CD „A Flower on Mother’s Day“ an und ist sogar ähnlich strukturiert. Für Insider und Feinschmecker…“

GENRE: DARK AMBIENT, INDUSTRIAL

Zusätzliche Information

Gewicht 0.10 kg