Sale!

SPIRITUAL FRONT – AMOUR BRAQUE – 2CD/BOOK

29,00 

Delivery time: AsSoonAsPossible-or announced

SKU: AB082-le2 Category: Label:

Description

Five years after the compilation album “Open Wounds”, Italian ‘suicide pop’ trio Spiritual Front will release its new album, “Amour Braque” via Auerbach Tonträger / Prophecy Productions. French for ‘Mad Love’, “Amour Braque” is conceptually described as “a sincere and cruel analysis of what love/sex relations are, a path that switches between tenderness and rot”.
Formed in 1999 as the solo project of Simone H. Salvatori, Spiritual Front dubs its sound “catchy ballads for heartbreaker nihilist youth”; its Morricone-inspired neofolk channels art rock, tango, new wave and country influences through a modern lens. Spiritual Front’s unique musical identity is a reflection of Salvatori’s savoir-faire which sees the frontman as a sort of Machiavellian playboy, merging Las Vegas-esque pomp and stomp with a surly suggestiveness, lending the band’s sound a hedonistic flair. The lyrical themes shared by Salvatori deal with issues such as searching for self-identity, sexuality, harsh realities and angry break-ups, each tinted with sarcasm, nihilism and biting humor. In its time as a band, Spiritual Front has contributed to the soundtracks of the TV series “Las Vegas” and the motion picture “Saw 2” as well as independent films, theatre productions and modern ballets. “Amour Braque” is Spiritual Front’s sixth full-length album. The record combines gloomy alternative rock, dark folk and chamber pop with standout 60’s blues rock vibes. Featuring striking cover art by cult surrealist artist Saturno Buttò, “Amour Braque” features guest musicians Matt Howden, King Dude, Client and more.
Fünf Jahre nach dem Compilation-Album “Open Wounds” veröffentlicht das italienische ‘Suicide Pop’-Trio Spiritual Front sein neues Album “Amour Braque” bei Auerbach Tonträger / Prophecy Productions. “Amour Braque” bedeutet auf Französisch so viel wie ‘Wahnsinnige Liebe’, und das Konzept des Albums wird von der Band beschrieben als “eine so aufrichtige wie grausame Analyse von Liebe und Sex, einem Pfad, der zwischen Zärtlichkeit und Verwesung changiert.”
Spiritual Front wurde im Jahre 1999 als Soloprojekt von Simone H. Salvatori gegründet; die Band bezeichnet ihren Sound selbst als “eingängige Balladen für Herzensbrecher und die nihilistische Jugend”; ihr Morricone-inspirierter Neofolk bricht Einflüsse aus Art Rock, Tango, New Wave und Country durch eine zeitgenössische Linse. Die einzigartige musikalische Identität von Spiritual Front ist eine Reflektion von Salvatoris savoir-faire – der Frontmann präsentiert sich als eine Art machiavellistischer Playboy, der den Pomp von Las Vegas mit einer missmutigen Zweideutigkeit mischt und dem Klang der Band so ein hedonistisches Flair verleiht. Salvatoris Texte sind geprägt von Themen wie der Suche nach dem eigenen Ich, Sexualität, den Härten des Lebens und gescheiterten Beziehungen, gehüllt in Sarkasmus, Nihilismus und beißenden Humor. In ihrer Zeit als Band haben Spiritual Front zu Soundtracks wie dem der Fernsehserie “Las Vegas” und des Kinofilms “Saw 2” ebenso beigetragen wie zu Independent-Filmen, Theateraufführungen und modernen Ballettproduktionen.
“Amour Braque” ist das sechste Studioalbum von Spiritual Front, das düsteren Alternative Rock, Dark Folk und Kammerpop mit außergewöhnlichen Bluesrock-Einflüssen der sechziger Jahre vereint. Das großartige Cover wurde von dem surrealistischen Kultkünstler Saturno Buttò gestaltet, während es auf dem Album Gastauftritte von Matt Howden, King Dude, Client und weiteren zu hören gibt.
tracklist:
01. Intro/Love’s vision
02. Tenderness through violence
03. Disaffection
04. The abyss of heaven
05. Children of the black light
06. Pain is love
07. Beauty and decay
08. Devoted to you
09. This past was only mine
10. Battuage
11. An end named hope
12. The man I’ve become
13. Vladimir central

Bonus CD (only in 2CD book):
01. Battuage reprise
02. Devotion like emptiness
03. This past was never mine
04. The tender caress of violence
05. I am your black sun
06. My heart out
07. Don’t speak my name
08. My Dead charade
09. Does your sex open any door?
10. Dear Lucifer (acoustic version)
11. Protect me
12. My love won’t fade (acoustic version)

Additional information

Weight 0,40 kg