ROME – GÄRTEN UND STRÄßEN -[LTD500] LP

25,00 

Delivery time: AsSoonAsPossible-or announced

SKU: TRI689 Category: Label:

Description

Band: ROME

Titel: Gärten und Straßen (limitierte 12“ Vinyl)
VÖ Datum: 24.04.2020
Label: Trisol Music Group GmbH
Format: 12” Vinyl
EAN Code: 4260063946899
Trisol Nummer: TRI 689 LP

Tracklisting – Seite 1:

1. Les Volontaires 1939

2. La Gueule des Canons

3. Derrière les Barricades

4. Der Blütenkelch

5. D’une Même Humanité

6. Les Champs Perdus

7. L’Espoir du Monde

8. La Haine et le Rhin

9. Der Flaneur

10. La Jeunesse

11. Gott ohne Reich

12. Le Noble

13. L’ Ordre Nouveau

Tracklisting – Seite 2:

Von Stülpnagel
Le Deuil
La Pensée Nouvelle
La Gloire
Sur les Falaises de Marbre
Soldats et Croyants
Stahl und Stein
Der Arbeiter
La Grande Trahison
Le Rêve survit

Infotext Deutsch:

Schwarzes, 180 Gramm schweres 12“ Vinyl
Spezielles Schallplatten-Master
Extra audiophiler Tonträger von hoher Qualität – deutsche Pressung!
Stabile Kastentasche
Cover im Inside-Out Druckverfahren bedruckt
Schwarze, antistatisch gefütterte Innentasche
Postkarte
Handnummeriert von Jérôme Reuter
Signiert von Jérôme Reuter
Streng limitiert auf 500 Exemplare

„Gärten und Strassen“ ist der zweite Teil einer Veröffentlichungsreihe mit ausschließlich Martial Ambient-/Industrial-Material, wie man es in Teilen schon von vereinzelten ROME-Releases, wie z.B. Passagen des Mini-Albums „Hate Us and See if We Mind“ (2013), „A Passage to Rhodesia“ (2014) oder der an Peter Weiss’ „Aesthetik des Widerstands“ angelehnte Trilogie „Die Aesthetik der Herrschaftsfreiheit“ (2011) kennt. Ähnlich wie „Käferzeit”, dem ersten Teil der Reihe, stehen atmosphärisch dichte Klangcollagen im Mittelpunkt, denn auf Akustik-Gitarre und Gesangseinlagen von Mastermind Jerome Reuter wird in der „Martial Ambient Series“ bewusst komplett verzichtet. Stattdessen übt sich diese Version ROMEs in bald erschütterndem, bald erfrischend unaufgeregtem Kopfkino, einer Melange aus diversen, restaurierten Tondokumenten historischer Archive, sowie mythisch anmutenden Instrumentalpassagen.

ROME versetzt den Hörer zurück in die Zeit der späten Pariser Bohème – allerdings unter dem Schatten der deutschen Besatzung. Ähnlich wie Vergil in Dantes „Divina Commedia”, der den Autor durch die verschiedenen Höllenkreise führt, nimmt hier ein Flaneur und Besatzungsoffizier den Hörer mit auf einen Streifzug durch die brennende Welt des Paris der Okkupation. Mit einer ausgeprägten Affinität zur Kultur des besetzten Gebiets führt er uns durch den Untergrund totalitärer Ideologien, zwischen der Kommandantur eines Verbrecherregimes, den Salons der Artisten und Denker und dem kommunistischen Untergrund; ins Zwielicht zwischen Zweifel und Pflicht, zwischen Tod und Verrat.

Infotext Englisch:

Black 180g 12″ vinyl
Mastered specially for vinyl
High quality, super-audiophile disc – German pressing!
Sturdy cardboard sleeve
Reverse board printed cover
· Black inner sleeves with antistatic lining

Postcard
Hand-numbered by Jérôme Reuter
Personally signed by Jérôme Reuter
Strictly limited to 500 copies

“Gärten und Strassen“ is the second instalment in a series of releases featuring exclusively martial ambient material and “industrial” collages, partially reminiscent of earlier ROME works such as “Hate Us and See if We Mind” (2013), “House of Stone” (2014) or parts of the “Die Aesthetik der Herrschaftsfreiheit” trilogy (2011). Whereas ROME’s oeuvre usually features lots of guitar work, “Gärten und Strassen” focuses on complex industrial loops, unconventional bruitist arrangements and instrumental ambient collages.

The images evoked by these martial soundscapes (mostly made of restored period audio material and found sounds) transport us back to Europe’s blood-drenched past, when ideologies were battling each other to the death on European soil. This time the listener is dragged into the Parisian underworld under German occupation. Like Vergil in Dante’s “Divina Commedia”, an officer and flaneur with a strong affinity for the culture of the occupied territory leads us through the various circles of hell, a stroll through a burning city and the rebellious communist underground and the “salons” of the bohème. In the twilight between duty and doubt, death and dishonour.

Additional information

Weight 0.7 kg